Criar um Site Grátis Fantástico


Total de visitas: 20809
Ipod-Hörbuch-Downloads Das Morgenrot und die
Ipod-Hörbuch-Downloads Das Morgenrot und die

Das Morgenrot und die Namen der Finsternis von Fräulein Spiegel

Ipod-Hörbuch-Downloads Das Morgenrot und die Namen der Finsternis von Fräulein Spiegel

Download Das Morgenrot und die Namen der Finsternis PDF


Produktdetails

  • Das Morgenrot und die Namen der Finsternis
  • Fräulein Spiegel
  • Seitenzahl: 600
  • Sprache: Deutsch
  • Format: Pdf, ePub, MOBI, FB2
  • ISBN: 9783946425977
  • Verlag: Edition Roter Drache
  • Erscheinungsdatum: 2020

Download



Ipod-Hörbuch-Downloads Das Morgenrot und die Namen der Finsternis von Fräulein Spiegel

Overview

"Weißt du, was die Hölle ist?", fragte der Morgenstern mit einer Stimme, als flüstere der Wind in hohle Knochen. "Weißt Du's? Ich habe sie gesehen. Sie ist Heulen und Zähneklappern in einer Finsternis, die ewig währt. Sie büßen dort nach ihrem Tod für all das Böse, zu dem sie sich hergegeben haben. Und weißt Du noch etwas?" Der Liebling der Herrin schauderte. "Sie sagen, Du habest diesen Ort für sie gemacht." Nicht ein Engel begleitet jeden Menschen, sondern zwei. Die weißen dienen ihnen. Sie beschützen sie und leiten sie, den richtigen Weg zu finden. Die schwarzen Engel aber stehen auf der anderen Seite: Sie führen die Menschen in die Irre und geben ihre Seelen der Verdammnis preis. Jeásh leidet an einer Schwermut, die sich kaum jemals lichtet. Zwar hat er seinen Sprung in den Freitod überlebt – aber er ist seitdem nicht mehr derselbe. Denn seit dieser Begegnung mit dem Ende weiß er: Licht und Schatten sind mehr als der bloße Widerschein von Tag und Nacht. Er kann die Engel spüren, die unter den Menschen wandeln, und erkennt: Jenseits des Alltäglichen tobt der entfesselte Krieg zwischen Gut und Böse. Als seine beiden Engel sich entzweien, ist Jeásh plötzlich gezwungen, seine Bestimmung in dieser fremden, gefährlichen Welt allein zu suchen. So macht er sich auf, herauszufinden, wer er wirklich ist. Das aber wird ihm nur gelingen, wenn er bereit ist, einen hohen Preis dafür zu zahlen. Und plötzlich beginnen sich die Grenzen zwischen Licht und Schatten aufzulösen ...